Donnerstag, 16. April 2015

Verrückter Kater

....jetzt ist der Frühling wirklich da, mein Kater sitzt wieder in den Bäumen :o). Nachdem unsere Akazie für den Frühlingsaustrieb so schön gestutzt wurde, musste Monty unbedingt die Aussicht genießen (...die Straßenlaterne hat er GsD ausgelassen :o)). Natürlich vergisst der Kater, dass der Aufstieg leichter als der Abstieg ist. Bei so einer Aktion hat er sich schon mal das Bein gebrochen, als er von einer Riesentanne herunter gesprungen ist. Ein bisschen angeschlagen ist  er auch noch vom letzten Kampf mit dem Marder.......ist halt ein bisschen verrückt.
Da habe ich halt mal wieder das Leiterchen geholt...allerdings war das Katerchen dann doch schon wieder unten.




Aber er kann auch ganz brav, z. B. zu Weihnachten:

Kommentare:

sonja Wittke hat gesagt…

Ein schönes Katerchen mit viel Spaß am entdecken ;)))
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
Sonja

Tips hat gesagt…

hihi, schöööne Fotos.
Winkegrüße Lari, die Monty gerne ausleihen würde, weil vor unserm im Lebensbaum Tauben nisten