Donnerstag, 26. Mai 2011

Feuerbälle





...kennt Ihr die? In die Luft werfen und wieder fangen, herrlich! Sie sind der Hit für Groß und Klein und machen jede Menge gute Laune und sind sooooeasy-peasy zu basteln.


Ihr braucht Stoffreste 30 cm x 30 cm. Wer für ein Fest mehrere braucht zerschneidet wie ich, alte Bettwäsche, Tischdecken etc.

Zeitungspapier (2 Doppelseiten pro Ball), zerknüllen, mittig in das Tuch legen, Ecken zusammen nehmen, verdrehen, Krepppapierstreifen schneiden und mit Band anbinden, Ball zusammenbinden, fertig......und jetzt kann er durch die Lüfte fliegen :o).



Wer sie windwiderstandsfähiger und schwerer möchte der nimmt anstelle von Zeitungspapier Reis. Bis auf das Zusammenbinden können das schon die ganz Kleinen.Viel Spaß beim Basteln!!!

Dienstag, 24. Mai 2011

Wunder


...gibt es immer wieder. Für die Tischdeko unseres Kindergartenfestes wollte ich Rosenblätter auf den Tischen verteilen und da es mich schmerzt eine Rose in voller Blüte dazu zu zerpflücken bin ich zu unserem Blumenladen geradelt und habe nachgefragt ob ich ein paar ausgesonderte Blütenköpfe bekommen könnte....und ich wurde reich beschenkt neben jeder Menge Rosenköpfe habe ich diese tollen Pfingstrosen bekommen. Die konnten sie nicht verkaufen, da sie einen unngenehmen Geruch verströmen...draußen stört es nicht und ich erfreue mich an dem schönen Duft und daran, dass es noch soooo nette Leute gibt :o).

Deko: 4 Elemente







....unser Sommerkindergartenfest (mein Letztes!) stand unter dem Motto der 4 Elemente. Ich sollte Streamers als Deko über dem Büffet basteln für die Elemente Luft, Wasser und Erde.

Das ist daraus geworden. Erde war einfach und für Wasser habe ich einfach aus blauem Karton Spiralen geschnitten und Wassertropfen daran genäht, kam gut an zur Luft siehe unten...:o).



Die Kids haben Riesenspaß gehabt mit zu basteln.

Deko: Luft
















.....für das Element Luft habe ich mal wieder recycled. Meine gesammelten Joghurtdeckel wurden mit Window colors in "Luftfarben" verschönert, Sophia hat das mit Begeisterung gemacht. Wir hatten Wolken, Regen, Schnee, Luftgewimmel :o)......und bei den Wolken haben wir unsere Restwachsmalkreiden verarbeitet, auf der Reibe gehobelt zwischen selbstklebende Folie gelegt und rübergebügelt....Backpapier nicht vergessen zum Zwischenlegen sonst schmilzt die Folie :o)

Kommt ein Engel geflogen...



...die ersten Engelchen sind auf das Tuch geflogen. Ich bin noch etwas skeptisch wie das mal aussehen wird....die Engelchen sind von einer Postkartenserie für die 4 Jahreszeiten.

Jetzt hat meine Tochter übrigens eine Tase Kaffee auf dem Tuch verschüttet, ich hatte es nur kurz liegen gelassen weil das Telefon klingelte *seufz* aber ich denke ich bekomme alles wieder heraus :o).

Montag, 16. Mai 2011

Zauberfolie

Vorher Nachher













...heute muss ich Euch mal meine Lieblings-Zauber-Folie zeigen. Leider sind die Fotos etwas dunkel geworden, Batterie war wohl am Ende.




Mit dieser Folie kann man prima Flecken verstecken. Manche Flecken bekomme ich trotz Fleckenentferner nicht heraus insbesondere wenn die Herkunft nicht geklärt werden kann. Wenn ich dann Obst- Fett- und sonstige Spezialflleckentferner vergeblich versucht habe ist es Zeit für meine Zauberfolie. Einfach irgendeine Form ausschneiden, je nach Fleckgröße, Blume, Herz, Tierumrisse oder was Euch sonst einfällt, aufbügeln fertig. Genial!!!!


....ich habe sie bisher nur in Glitzerform gesehen, daher leider für Jungs nicht geeignet, obwohl dringend erforderlich!!! Aber vielleicht gibt es auch so eine matte Velourfolie? Muss ich in der Stadt gleich mal schauen. Coole Formen wären Umrisse von Skateboardern, Sterne,etc......

Neues Türtuch





....mein neues Türtuch wächst auch langsam, das erste "A" von "Rouge du Rhin" ist fertig, jetzt kommen die ersten Engel. Jetzt habe ich mich entschieden das Tuch ganz alleine zu sticken und nicht in der Gruppe, dann dauert es zwar ewig, aber dann habe ich es auch ganz alleine gemacht, manches muss man einfach selber sticken, oder?

Muttertagsnachtrag















.....ich muss euch jetzt doch mal noch meine Superkarte von meinem Sohnemann zeigen, ist die nicht süß? die Blumen gab´s dazu (Vase war auch mal ein Muttertagsgeschenk) und meine Kleine hat meinen Teller so nett verziert, süß oder?

Samstag, 7. Mai 2011

Geburtstagswichtel






...für einen Geburtstag habe ich diese Inchies hier gestaltet, nicht perfekt, aber selbst gemacht. Ich kann das hier zeigen, da der/die Beschenkte hier nicht mitliest...:o).

Die Motive sind aus dem Dahlbeck Buch Potpourri und lassen sich schnell sticken...allerdings würde ich das nächste Mal auf Leinen sticken sieht doch immer edler aus.

Sonntag, 1. Mai 2011

Stickdorf





...hier durfte ich auch einziehen. Das Tuch läuft als Freundschaftstuch und jede Stickerin "baut" ein Haus. Finde ich total niedlich die Idee und eine schöne Erinnerung an liebe Stickfreunde :o).

Wieder Da!









...von hier. Wir waren eine Woche an der Ostsee und es war toll, jeden Tag Sonnenschein, aber eisiger Wind, aber im Strandkorb ließ es sich gut aushalten :o).....und ich liebe diese weiten weißen Strände, einfach herrlich.


Das bringt Sophia morgen ihrer Kindergärtnerin mit. Wir haben selbstklebende Folie mit der Klebeseite nach oben auf dem Tisch mit Tesa angeklebt, Fische, Quallen, Korallen und Seesterne aus Geschenkpapierresten ausgeschnitten, aufgeklebt, Ostseesand darübergestreut und eine andere Folie gegengeklebt. Papierrahmen darum herum geklebt, Muscheln drauf geklebt und fertig. Rechtschreibung überprüfen