Montag, 16. Mai 2011

Zauberfolie

Vorher Nachher













...heute muss ich Euch mal meine Lieblings-Zauber-Folie zeigen. Leider sind die Fotos etwas dunkel geworden, Batterie war wohl am Ende.




Mit dieser Folie kann man prima Flecken verstecken. Manche Flecken bekomme ich trotz Fleckenentferner nicht heraus insbesondere wenn die Herkunft nicht geklärt werden kann. Wenn ich dann Obst- Fett- und sonstige Spezialflleckentferner vergeblich versucht habe ist es Zeit für meine Zauberfolie. Einfach irgendeine Form ausschneiden, je nach Fleckgröße, Blume, Herz, Tierumrisse oder was Euch sonst einfällt, aufbügeln fertig. Genial!!!!


....ich habe sie bisher nur in Glitzerform gesehen, daher leider für Jungs nicht geeignet, obwohl dringend erforderlich!!! Aber vielleicht gibt es auch so eine matte Velourfolie? Muss ich in der Stadt gleich mal schauen. Coole Formen wären Umrisse von Skateboardern, Sterne,etc......

Kommentare:

Tips hat gesagt…

Hihi, die kenne ich, die Mädels haben glaube ich vor 3 Jahren damit und mit Perlen auf einem Geburi T-Shirts verziert. Seitdem benutze ich sie um die kleinen Löcher, die gelegentlich die BH's in T-Shirts hinterlassen (beim Waschen) zu Flicken. Meine Tochter findet es klasse, mein Sohn hat es strickt untersagt. Höhö, er mag kein Glitzer....
LG Lari

Jutta...stoffundnadel... hat gesagt…

Das ist ja ein toller Tipp, vielen Dank dafür.
Aber auch dein neues Türtuch und dein Muttertags-Sebastian-Geschenk, ach, wie wunderwunderschön !!!

Liebe Grüße an dich, deine Jutta