Donnerstag, 2. Dezember 2010

3. Adventstürchen: Vogelfutter selbst machen




....wir haben ja 2 Katzen also fällt für uns die Streualternative für´s Vogelfutter aus, aber in die Bäume können wir was hängen. Warum dann nicht mal Vogelfutter selber machen?
Ist gar nicht schwierig für Fettfutter nimmt man Rindertalg oder Schweinefett,(Kokosfett geht auch) verflüssigt das und mischt Vogelfutter, also Nüsse, Sonnenblumenkerne etc. (oder eine fertige Mischung) darunter. Etwas verfestigen lassen und dann in Förmchen füllen, Plätzchenausstecher kleine Backformen und auch Espressotassen gehen gut. Nicht vergessen einen Wollfaden oder ein schönes Band mit einfüllen, zum Aufhängen. Dann zum Aushärten am Besten rausstellen und wenn es ganz fest ist, dann herausdrücken. Kurz heißes Wasser drüber laufen lassen, dann geht es gut. Macht Spaß und wir alle freuen uns über die Piepmätze, die daran herumpicken :o).
Hier gibt es ein genaues Rezept für Fettfutter.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo anja,
danke für die goldige idee!
das wäre schön, wenn du deinen adentskalender durchhalten kannst!
anne

Anonym hat gesagt…

Hallo Anja
Klasse Idee da werd ich mich mal mit meinen Kids heute Nachmittag ausprobieren.
Liebe Grüsse Susi

Susanne hat gesagt…

hallo anja
das ist ja eine supertolle idee und ich werde deinen adventkalender täglich mit spannung verfolgen - danke für so viel kreativität
lg susanne

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Anja
Das ist aber eine tolle Idee von Dir ..
Dankeschön das Du Dir für uns Leser diese Arbeit machen willst !!
Du hast ja immer so tolle Ideen, da macht es Freude sie zu verfolgen ..
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Adventszeit.
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Ps: Wünsche Dir gutes Durchhalte !!