Montag, 25. Mai 2009











Da ich am Wochenende nix Kreatives geschafft habe, hier ein paar Eindrücke aus meinem Garten, der eindeutig mein derzeitiger Lieblingsaufenthaltsplatz ist!
Die Liegen bevorzugen nicht nur wir, sondern auch unsere kleinen Raubtiere. Leider ist die 2. Mieze abgedüst, als ich die Kamera geholt habe, schade, das sieht nämlich immer herrlich aus wenn jede Mieze eine Liege besetzt :o).
Nachdem unser Garten für einen Pool leider wirklich zu klein ist, haben wir uns jetzt wenigstens Wassergeplätscher gegönnt. Leider leiden die Muschelblumen durch das ewige Rumgeschiebe seitens der Kids etwas.
Zu guter Letzt noch mein vernachlässigter Schnittlauch, aber so schaut er so schön aus! Ich habe auch diesen hohen Zierschnittlauch gepflanzt, aber der schafft es immer nicht, er wird leider vor der Blüte ein Opfer der ersten Fußballspiele.

Donnerstag, 21. Mai 2009

Kunsthandwerkermarkt







Letztes Wochenende war Kunsthandwerkermarkt in Forchheim und es gab unheimlich viele schöne Sachen zu sehen. Mitgenommen habe ich nur diese herrlichen Steine, die mit Schablonen sandgestrahlt werden.
Auf dem zweiten Foto könnt Ihr noch ein paar schöne Exemplare sehen (in der Schale), die waren mir dann aber zum einfach Mitnehmen zu teuer. Die Idee finde ich jedenfalls klasse und das habe ich vorher so auch noch nicht gesehen.
Das letzte Foto zeigt dann Papiertiere. Ganz richtig, es sind gefaltete Origamitiere!

Sonntag, 17. Mai 2009

Sonntagsfreuden




Heute Mittag gab es eine Wiesensuppe, liebevoll gepflückt von meinen Kindern und dekoriert mit einer Blume von meiner Tochter (...sie meinte doch wirklich " da fehlt noch was"...:o).


Die Steine hat dann wieder mein Sohn darum herum drapiert.... wobei er natürlich die silbernen Steine dem "Blümchenkram" vorzog. Leider haben die bemalten Steine durch den Dauerregen sehr gelitten. Sie waren zwar mit Klarlack lackiert, aber der war wasserlöslich. Ob durchsichtiger Nagellack eine Alternative ist?

Stoffmarkt











....ein Grauen für meinen Geldbeutel...und ein Genuß für meine Seele :o). Allerdings waren viele Stoffe und auch die Rüschen-und Pomponborten wirklich günstiger. Die Karo und Punktestoffe haben z.B. nur 5,-€/m gekostet.... da durften dann auch viele halbe und ein paar wenige ganze Meter mit mir nach Hause gehen.
Jede Menge rosa Stoffe (6,95 €/m und 7,95€/m) für meine Kleine und ich habe tatsächlich jemanden kennengelernt, der Nähstunden gibt für Kinderkleidung, das werde ich glaube ich mal ausprobieren und habe vorsichtshalber schon mal auf Vorrat gekauft :o).
Einen richtig coolen Jungenstoff habe ich allerdings nicht gefunden, allerdings war ich auch irgendwann so etwas von blind und übersättigt, aber im Herbst gibt es ihn wieder den Markt...mal sehen ob sich bis dahin mein Geldbeutel erholt hat und ich neue Lagermöglichkeiten für die Stoffe aufgetan habe....

Dienstag, 12. Mai 2009

Aufgehübscht







Ich habe immer so ein Notizbuch, das ich überall mit hinschleppe, wo ich etwas notieren muß, Elternabende im Kindergarten und Schule, Arbeitsgruppen, etc. Da mein Derzeitiges nicht ganz so toll aussieht habe ich es mal aufgepimpt (....auch so ein Wort, das mir erst die Bloggerwelt näher gebracht hat :o)).
Bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Außerdem gestehe ich gerne, dass ich bisher immer zu geizig war so schönes Stickleinen herzunehmen um Einkaufsbeutel zu nähen oder Bücher zu beziehen, da ja da nur ein Teil von bestickt wird. Da fiel mir das Billigleinen vom Schweden ein, von dem ich natürlich hier auch einen Meter liegen habe. Es läßt sich nicht so toll besticken, da es sehr unregelmäßig ist und meine Motive sind daher Kreuzstichtechnisch auch recht kreativ passend gemacht, was mich hier allerdings gar nicht stört.

Unbedingt zeigen


...muß ich Euch noch meine Muttertagsgeschenke. Das Seidentuch hat meine Tochter (4) im Kindergarten gemacht, ist das nicht toll!!! Den gebastelten Marienkäfer habe ich von meinem Sohn (7) bekommen und innen drin war ein Gutschein für "Ruhe"..... Zucker, oder ?
Ich hoffe Ihr hattet alle einen schönen Tag ob Mutter oder nicht, Hauptsache geniessen!

Restequilt











Schon lange versprochen und endlich fertig geworden. Die Pferdedecke für Lisa, das Lieblingsstofftier meiner Tochter.

Ich habe einfach alles irgendwie zusammengenäht und ziemlich viele kleine Reste verarbeitet. Eine der neu erworbenen Spitzen auch :o). Beim Binding habe ich auch geschummelt und ein breites Satinband genommen (auch auf dem Trödelmarkt erworben). Ein bißchen schief ist es geworden, aber dafür, dass es so ganz ohne Konzeption entstanden ist bin ich sehr zufrieden. Allerdings sah es hinterher hier so aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hat. Beim nächsten Mal fotografiere ich das auch mal :o). Jedenfalls habe ich ja viele meiner Stoffe und Spitze wieder rausgekramt und bin echt ans Überlegen gekommen ob ich ein kleiner Handarbeitsmessi bin, bei dem Sammelwahn !.....und nächsten Samstag ist Stoffmarkt in Fürth....!

Montag, 11. Mai 2009

Trempelmarkt



Meine Ausbeute vom Trempelmarkt in Nürnberg - warum nennt man das eigentlich Trempelmarkt? Krempelmarkt wäre doch passender :o)?
Na egal, bei der alten Spitze (angeblich von 1930!) konnte ich nicht vorbeigehen und auch die neue Spitze mußte mit. Ansonsten kam natürlich noch jede Menge anderer Kram mit, vor allem Kinderbücher. Ich bin schon extra mit dem Fahrrad in die Stadt gefahren, damit ich nicht wieder irgendwelches sperriges Zeug anschleppe :o).




Der Schwede







Mein Besuch beim Schweden hat wieder zu mehr Einkäufen geführt, als beabsichtigt. Eigentlich wollte ich nur ein paar Servietten kaufen und ein bißchen gucken. Beim Gucken habe ich dann die hier entdeckt und die MUßTEN unbedingt mit...Weihnachten ist ja nicht mehr weit.
Ausprobieren wollte ich sie auch gleich. Die Kinder hat´s gefreut :o).

Montag, 4. Mai 2009

Pure Freude




....ach, noch einmal Kind sein ...... :o)

Gartenausstellung


Am Wochenende waren wir auf einer wunderschönen Gartenausstellung. Habt Ihr Lust auf ein paar Impressionen, dann kommt mit und laßt Euch inspirieren :o)



.....das Schloss war der perfekte Background für diese alle Sinne an-sprechende Ausstellung. Es gab tolle Stoffe, Leinen, indisch bestickte Stoffe, Schmuck, tolle Gewürzmischungen und überhaupt allles was mit Garten zu tun hat. Dazu super coole Chillout Musik und das Wetter hat auch noch mitgespielt, perfekt!

.....sogar ein kleiner Rasenmäherroboter der alleine mäht und nach getaner Arbeit zurück zu seiner Docking-Station fährt :o)



tolle Vogelhäuschen, die sind der Hit, oder?..... und die Hortensien waren einfach nur traumhaft in den Farben, sieht man leider auf dem Foto nicht so gut.

.....diese Hängematte haben wir erstanden! Die Kinder haben ihr Bestes versucht sie zum "Ken-tern" zu bringen :o)



Sind diese Stofffische nicht eine tolle Idee?




..und lustige Filzhüte. Meine Freundin hat ein irres Stirnband mit langen Bändern und Blume gekauft, einfach witzig :o)



...bunte Sachen gab es auch :o)