Montag, 12. Januar 2009

Mal was Anderes


Endlich habe ich mich erbarmt und für das Polly Pocket Püppchen meiner Tochter einen Schlafsack genäht.


Nach anfänglichem Murren hat es doch Spass gemacht, vor allem die Stöffchen und Bänder ausszusuchen. Es war herrlich mal wieder in allen Schätzen zu kramen :o). Und mein Inchie habe ich auch noch untergebracht, das ist übrigens in PP gestickt.


Sophia hat noch 3 Püppchen, also werden wohl weitere folgen, seufz, aber jetzt weiß ich ja wie es geht. Das Überlegen vor dem Nähen wie man es hinbringt, dass alles auch nach dem Zusammennähen da ist wo es sein soll, ist für mich immer ein Herausforderung :o).

Kommentare:

senarah hat gesagt…

Es ist Dir jedenfalls sehr gut gelungen, weitere sollten kein Problem mehr für Dich sein.
LG Sonja

senarah hat gesagt…

Es ist Dir jedenfalls sehr gut gelungen, weitere sollten kein Problem mehr für Dich sein.
LG Sonja