Donnerstag, 18. Dezember 2008

Weihnachtspost


Ich kann ja keine Reste wegwerfen und mir macht es unheimlich Spass aus den kleinsten Fitzelchzen noch irgendetwas zusammen zu friemeln. Dieses Mal ist diese Karte entstanden. Witzig ist, dass ich die Baum-Stoffreste nicht noch mal zugeschnitten habe, sondern sie tatsächlich so als Nähabfall gesammelt hatte.
Auf das Leinenstück habe ich noch ein paar Glitzerperlen genäht, sieht man etwas schlecht. In Natura glitzern sie richtig schön....und die liebe Seele hat wieder Ruh, da ich wieder ein paar Reste verwerten konnte :o).

Kommentare:

senarah hat gesagt…

Hallo Anja,
Du bist aber creativ. Die Karte ist Dir sehr gut gelungen.
LG Sonja

Lapplisor hat gesagt…

ja, manchmal passt einfach alles ... sehr schön sind Deine Tannenbäume geworden - tolle Stoffe auch !
♥☼♥Barbara♥☼♥

Connie hat gesagt…

Super Idee !
Liebe Grüße
Connie